COFI LOCO ROASTERY - Neu im Sortiment

02.04.2019 08:42

Neu aus Siegburg - die COFI LOCO ROASTERY


Die Stadt Siegburg ist um eine kleine Attraktion reicher: Seit kurzem lässt sich dort an zentraler Stelle direkt am Bahnhof die COFI LOCO ROASTERY finden. Es handelt es sich hierbei um eine kleine Rösterei mit angeschlossenem Café-Betrieb. Die Einrichtung punktet mit einem charmanten, freundlichen und hellen Ambiente, gut gelaunten Mitarbeitern, frischen, leckeren Snacks und Backwaren sowie vor allem einem: Espresso in verschiedensten Varianten. Die Bohnen, die im Cofo Loco geröstet werden, stammen vor allem aus den Ländern Mexiko, Peru und Indonesien. Zu finden sind Rösterei und Café an der Wilhelmstraße 56, 53721 Siegburg, in den Räumen des ehemaligen Nobelhotels Felders.

Frische Röstaromen hängen in der Luft

In der Roastery kommt der Kaffee nicht einfach nur aus der Maschine. Er wird dort frisch geröstet, und daher hängen im COFI LOCO zur jeder Tageszeit frische Röstaromen in der Luft. Geröstet wird mit der Hand und mit viel Liebe zum Detail. Der Kopf hinter COFI LOCO ist der Geschäftsmann und Kaffeeliebhaber Uwe Prommer, der sich schon seit vielen Jahren für die braune Bohne begeistert. 25 Jahre lang betrieb er erfolgreich die Gastronomiekette Poco Loco. Danach setzte er einen anderen Lebenstraum um: Er wurde Landwirt und begab sich auf die weltweite Suche nach den Kaffeebohnen, die seinen hohen Ansprüchen gerecht werden konnten. Die Begeisterung für Kaffee gilt natürlich auch für seine Mitarbeiter. So legen alle viel Wert darauf, dass ein guter Kontakt zu den Farmern und den Kooperativen, von denen die Bohnen stammen, besteht. Bevorzugt werden Kleinbauern, die ihre reifen Kaffeebohnen mit viel Nachhaltigkeit und in Eigenregie anbauen und ernten. Zur Auswahl kommen nur beste Bohnen, die später im traditionellen Trommelröstverfahren geröstet werden. Entscheidend dabei ist, sich ausreichend Zeit zu nehmen. Denn nur so lassen sich schädliche Säuren verhindern und mehr als 850 spezifische Aromen herausarbeiten.

Die mobile Rösterei

Wer möchte, der kann sich den Kaffee auch direkt zuhause, auf dem Markt oder dem Firmengelände rösten lassen. Dafür gibt es den sogenannten Rolling Roaster. Die Idee dahinter ist ein neuartiger Service für Messen oder Food-Events sowie für Bäckereien, Cafés oder den Einzelhandel.

Verschiedene Marken im Angebot

Im Angebot der COFI LOCO ROASTERY lassen sich verschiedene Hausmarken finden. Der Cofi Loco Peru Peru, Red Mexican und Sumatra. Jede Marke hat ihre eigene Herkunft und verwendet werden nur hochwertige Bohnen. Zum Beispiel der Red Mexican:
Die Kaffeebohnen für den Espresso Red Mexican wiederum haben ihre Herkunft vom südlichsten Zipfel Mexikos und werden dort mitten im Regenwald von indianischen Ureinwohnern angebaut. Wer beide Kaffees einmal kennenlernen möchte, der sollte unbedingt den Weg in die COFI LOCO ROASTERY suchen. In der Rösterei selbst kann im Röstraum oder im Spielsaal des ehemaligen Hotels zudem privat gefeiert werden.

Den Kaffee von COFI LOCO im Onlineshop bestellen

Der Kaffee & Espresso von COFI LOCO ROASTERY ist zu finden im Netz unter https://slowcoffee.de/COFI-LOCO-ROASTERY/. Wer also nicht nach Siegburg kommt, der kann den herrlichen Kaffee von Uwe Prommer ganz bequem in den gewünschten Mengen bestellen und zuhause genießen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.